Startbild 2 Website Baden wie ein Baby

 Startseite

 Hygiene
 Körperpflege
 Optimales Pflegeprodukt

 Baden wie ein Baby
 ANTI-aging Basen + AL
 Vollbad
 Teilbäder
 Waschen
 Duschen

 Ergänzende Pflegeprodukte
 Purax Pure Pads
 Achsel-Hygiene
 KORIOL Kosmetik Milk
 Haarwäsche
 Intimwäsche
 Fußpflege
 VINObene Gesichtscreme
 Gesicht
 Dekolleté
 Füße
 Hände
 Algen-Maske-Pulver
 Gesicht
 Dekolleté
 Füße
 Hände

 Weitere Themen
 Algenbäder
 Ansteigendes Bad
 Anti-aging
 Ausleitungsmedium Haut
 Basenbäder
 Basenbildner
 Cellulite
 Dampfbäder
 Entschlackung
 Entspannungsbäder
 Ernährung
 Fastenreinigung
 Fußbäder
 Juckreiz
 Kneippanwendungen
 Kniegüsse
 Körpergeruch
 Mückenlockstoff Schweiß
 Rauchen
 Übermäßige Reinlichkeit
 Säurebildner
 Saunabaden
 Schwitzbäder
 Übermäßiges Schwitzen
 Schwangerschaft
 Sitzbäder
 Sonnenbaden
 Streß
 Trinken
 Übergewicht
 Übersäuerung
 Venengüsse
 Waschungen
 Wassertreten
 Wechselbäder
 Wellnessbäder

 Service-Informationen
 Vertriebsinformationen
 Impressum

 Aus der Praxis
 Meeresalgen-Produkte
 Binnenwasseralgen-Produkt
 OPC-Produkte
 Aminosäure-Produkte
 PURAX-Produkte
 KORIOL®
 Medizin-Produkte
 Wellness-Produkte
















  Seitenanfang



           © 2009 Stefan Naß


Fußbäder lassen sich im Alltag ohne großen Aufwand rasch und leicht ausführen. Man braucht dazu lediglich ein oder zwei kleine Wannen und ein Badethermometer.

      Fußbad

Sie eignen sich insbesondere

• gegen Schweißfüße:

Empfehlen wir die tägliche Anwendung eines kalten Fußbades. Temperatur mit 15 Grad Celsius. Badedauer bis maximal 60 Sekunden. Nach dem Baden sollte man das Wasser von den Füßen lediglich abstreifen, ohne weiteres Abtrocknen warme Strumpfe anziehen und sich dann leicht bewegen bis die Füße getrocknet und wieder ihre normale Temperatur haben.

Weitere Tipps gegen übermäßiges Schwitzen finden Sie unter:

www.uebermaessiges-schwitzen.de


• gegen kalte Füße:

Ist ein warmes Fußbad genau das richtige. Temperatur zwischen 36 und 38 Grad Celsius. Badedauer bis 20 Minuten. Das warme Wasser erweitert die Blutgefäße. Das Blut fließt verstärkt vom Körperinnern zur Haut. Das regt den Kreislauf an. Die Füße erwärmen sich. Wir fühlen uns wieder wohl.

Tipp: Fügen Sie dem Badewasser 2 gestrichene Teelöffel ANTI-aging Basen + AL - Badepulver hinzu. Das sorgt für eine milde Pflege und ein schönes Hautgefühl.

Nach dem Bad reiben Sie bitte Ihre Füße mit einem feucht-kühlen Waschlappen ab und hüllen Ihre Füße in warme Socken. Die Hautporen werden geschlossen und die Füße bleiben schön warm.


• zur Abkühlung:

Fußbäder wirken sich nicht nur auf die Füße, sondern auf unseren ganzen Körper aus. Das können wir auch an einem heißen Tag zur Abkühlung nutzen, wenn unser Körper stark erhitzt ist.

Hierzu eignet sich ein kühles Fußbad ganz hervorragend. Temperatur mit ca. 18 Grad Celsius. Badedauer solange, bis der Körper sich ausreichend abgekühlt hat. Badedauer nur wenige Minuten. Anschliessend Füße kurz abtupfen, Socken anziehen und sich leicht bewegen bis die Füße wieder ihre normale Temperatur angenommen haben.


• zur Abhärtung:

Wendet man am besten Wechsel-Fußbäder an. D.h. erst stellt man für 5 bis 10 Minuten seine Füße in ein warmes Bad (36 bis 38 Grad Celsius) und dann für 10 bis 20 Sekunden in ein kaltes Bad (15 Grad Celsius). Diesen Vorgang wiederholt man 2 bis 3 mal. Durch diesen starken Wechselreiz wird unser Kreislauf trainiert und die Abwehrkräfte gestärkt.

Achtung: Personen mit Venenschwäche und Erkrankungen sollten auf Wechselfußbäder verzichten. Ebenso Schwangere.

Für alle empfehlenswert ist eine supportive Unterstützung des Immunssystem mit den VINObene OPC-Vitaltabletten. Ausführliche Informationen zu diesem Nahrungsergänzungsmittel finden Sie unter www.vinobene.de . Bei Fragen zu diesem Produkt stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.


• zur Fußpflege:

Warme Fußbäder (36 bis 38 Grad Celsius) mit einer Badedauer von ca. 20 Minuten weichen die Fußhaut genügend auf. Mit unserem ANTI-aging Basen + AL-Pulver können Sie Ihre Füße waschen. Es sorgt für ein sanftes Peeling. Überschüssige Hornhaut läßt sich hervorragend entfernen.

Tipp: Das anschliessende Eincremen mit der VINObene Creme hält Ihre Füß länger weich und geschmeidig. Für die problematischen Zehenzwischenräume ist eine regelmäßige Pflege mit der KORIOL® Kosmetik-Milk besonders zu empfehlen. Sie wirkt desinfizierend und hilft vorbeugend gegen unangenehme Fußpilze. Informationen und Anwendungsfotos zu diesen Produkten finden Sie auf dieser Homepage.