Startbild Website Baden wie ein Baby

 Startseite

 Hygiene
 Körperpflege
 Optimales Pflegeprodukt

 Baden wie ein Baby
 ANTI-aging Basen + AL
 Vollbad
 Teilbäder
 Waschen
 Duschen

 Ergänzende Pflegeprodukte
 Purax Pure Pads
 Achsel-Hygiene
 KORIOL Kosmetik Milk
 Haarwäsche
 Intimwäsche
 Fußpflege
 VINObene Gesichtscreme
 Gesicht
 Dekolleté
 Füße
 Hände
 Algen-Maske-Pulver
 Gesicht
 Dekolleté
 Füße
 Hände

 Weitere Themen
 Algenbäder
 Ansteigendes Bad
 Anti-aging
 Ausleitungsmedium Haut
 Basenbäder
 Basenbildner
 Cellulite
 Dampfbäder
 Entschlackung
 Entspannungsbäder
 Ernährung
 Fastenreinigung
 Fußbäder
 Juckreiz
 Kneippanwendungen
 Kniegüsse
 Körpergeruch
 Mückenlockstoff Schweiß
 Rauchen
 Übermäßige Reinlichkeit
 Säurebildner
 Saunabaden
 Schwitzbäder
 Übermäßiges Schwitzen
 Schwangerschaft
 Sitzbäder
 Sonnenbaden
 Streß
 Trinken
 Übergewicht
 Übersäuerung
 Venengüsse
 Waschungen
 Wassertreten
 Wechselbäder
 Wellnessbäder

 Service-Informationen
 Vertriebsinformationen
 Impressum

 Aus der Praxis
 Meeresalgen-Produkte
 Binnenwasseralgen-Produkt
 OPC-Produkte
 Aminosäure-Produkte
 PURAX-Produkte
 KORIOL®
 Medizin-Produkte
 Wellness-Produkte






































































































































































  Seitenanfang



           © 2009 Stefan Naß


Ähnlich einem warmen Entspannungsbad ist auch „das Bad in der Sonne“ eine Wohltat für Körper und Seele. Es erfüllt unseren Körper mit wohltuender Wärme und spendet unserer Seele „Licht“.

      Sonnen-badende Frau

Neben Wärme und sichtbarem Licht enthält das Sonnenlicht auch für uns Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung. Kurz „UV-Strahlung“ genannt. Diese UV-Strahlung sorgt für den gewünschten Bräunungseffekt unserer Haut.

      Sonnenbaden Foto

Doch Vorsicht: Nur „etwas zuviel an Sonne“ und wir bekommen einen „Sonnenbrand“. Solche Verbrennungen gilt es durch geeignete „Sonnenschutzmaßnahmen“ zu vermeiden;z.B.

• Regelmäßiges Auftragen einer Sonnencreme mit ausreichendem Lichtschutzfaktor:

      Eincremen Sonnenbaden

Der Lichtschutzfaktor ist abhängig vom jeweiligen Hauttyp. Ebenso die maximale Verweildauer in der Sonne.

• Regelmäßiges Aufsuchen eines Schattenbereiches:

      Foto Sonnenbaden Schirm Schatten

Auch im Schatten ist der Sonnencremeschutz zu erneuern. Die UV-Strahlung kommt auch (abgeschwächt) dorthin.

Während des Sonnenbadens:

Sollten Sie ausreichend trinken. Bei großer Hitze verlieren Sie bis zu einem Liter Schweiß pro Stunde (!). Schweiß besteht zu 99 % aus Wasser. Mit dem Schweiß werden auch wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente ausgeschwemmt. Pro Liter Schweiß ca. 1.200mg Natrium, 1.000mg Chlorid, 300mg Kalium, 160mg Kalzium, 36mg Magnesium, Sulfat, Phosphat, Zink und Eisen mit je 1,2mg und schließlich Jod mit rd. 10 Mikrogramm.

Also müssen wir beim Sonnenbaden immer relativ viel trinken, um diese Flüssigkeits- und Elektrolytverluste auszugleichen

      Frau beim Trinken


Am besten mit stillem Wasser. Wasser mit viel Kohlensäure ist eher belastend. Apropo Durst: Man sollte immer schon vorher genügend getrunken haben, damit sich das Durstgefühl erst gar nicht einstellt. Also ungefähr jede viertel bzw. halbe Stunde ausreichend trinken. Dann bleibt man eher fit.

Tipp: Trinken Sie am besten ein stilles Wasser mit möglichst wenig Mineralstoffen und Spurenelementen. Diese Mikronährstoffe im Mineralwasser werden vom Körper nicht so gut aufgenommen. Dafür leitet ein mineralstoffarmes Wasser besser aus (Stichwort: „Säureausleitung“).

Gleichen Sie mit dem Schwitzen verlorengegangene Mineralstoffe und Spurenelemente besser mit SEAFORCE PLUS aus.

      Seaforche Plus Abbildung mit Möwe


Wörtlich übersetzt heißt SEA FORCE: Meer Kraft. Und in der Tat: Dieses Produkt enthält die konzentrierte Kraft des Meeres. Denn Meeresalgen speichern in ihren Zellen Mineralstoffe und Spurenelemente bis zur 10.000-fachen Konzentration dessen, was sich in gelöster Form im Meerwasser befindet. Das ist das PLUS für Ihre Versorgung mit essentiellen Mineralstoffen und Spurenelementen.

SEAFORCE PLUS enthält durch seine ausgewogene Mischung das gesamte Spektrum an Mineralstoffen, Spurenelementen (rd. 50 Mikrogramm Jod pro Tablette), Vitaminen und Aminosäuren. Diese Vitalstoffe sind organisch gebunden. Das sorgt für eine optimale Resorption und bestmögliche Verträglichkeit.

Weitere Informationen zu diesem Meeresalgenprodukt finden Sie unter:

www.seaforce-plus.de


Nach dem Sonnenbaden:

Gönnen Sie Ihrer sonnengestreßten und schweißübersäuerten Haut am besten eine basische Körperpflege. Hierzu ist unser ANTI-aging Basen + AL - Badepulver ideal.

      Möwe und Anti-aging Basen+AL Dose

Sie können es zum Baden, Duschen oder Waschen verwenden und bei Bedarf mit weiteren Pflegeprodukten (z.B. KORIOL® Kosmetik-Milk, VINObene Gesichtscreme, SEAFORCE PLUS Algen-Maske-Pulver) aus unserem Programm kombinieren.

Ausführliche Informationen zum Thema „Sonnenbaden ohne Reue“ finden Sie unter: www.sonnenbaden-ohne-reue.de

Bei Fragen zu dieser Thematik und den empfohlenen Produkten stehe ich Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tag zur Verfügung. Bitte setzen Sie sich bei Bedarf mir mit in Verbindung.

      Frau mit Sprechgarnitur

Dipl.-Kfm. Stefan Naß
Vertrieb food supplements & cosmetics
Obere Str. 60
D-88477 Schwendi

Telefon    07353 / 91007        Fax  07353 / 91009
Mobil    0152 / 267 90 840      E-Mail vinobene@gmx.de